Thursday, 21.09.17
home Natur & Pflanzen Burgen & Schlösser Veranstaltungen im Erzgebirge Weihnachtsland
Geschichte Erzgebirge
Erzgebirge im Wandel der Zeit
Demographische Entwicklung
weiteres Geschichte ...
Flora & Fauna Erzgebirge
Naturlehrpfade im Erzgebirge
Pflanzenwelt des Erzgebirges
weiteres Flora & Fauna ...
Tourismus Erzgebirge
Veranstaltungen im Erzgebirge
Kurbäder im Erzgebirge
weiteres Tourismus ...
Kultur Erzgebirge
Bekannte Künstler des Erzgebirges
Volkskunsthandwerk Erzgebirge
weiteres Kultur ...
Verkehr & Wirtschaft
Historische Erzeugnisse Erzgebirge
Geschichte des Bergbaus
weiteres Verkehr & Wirtschaft
Sehenswürdigkeiten Erzgebirge
Burgen & Schlösser Erzgebirge
Sehenswerte Landschaften
weiteres Sehenswürdigkeiten
Geologie & Ökologie
Landschaftspflege im Erzgebirge
Naturdenkmäler im Erzgebirge
weiteres Geologie ...
Geographie Erzgebirge
Ortschaften des Erzgebirges
Topographie Erzgebirge
weiteres Geographie ...
Dies und Das
Bannerwerbung
RSS Feeds
Sitemap
Disclaimer
Impressum
Sehenswerte Landschaften

Sehenswerte Landschaften



Die Berge und Wälder des Erzgebirges sind nicht etwa nur Hintergrund für malerische Ortschaften oder historische Zeugnisse: sie sind Sehenswürdigkeit und Reisegrund selber. Wie kaum woanders in Deutschland findet man hier eine gesunde, intakte Natur und eine Bevölkerung, die im Einvernehmen mit dieser lebt. Hier ein paar der lohnenswertesten Ausflugsziele.



Der Fichtelberg
Die mit 1214 Metern höchste Erhebung des deutschen Erzgebirges. Der Gipfel, der auf Wanderwegen oder mit der Schwebebahn von Oberwiesenthal aus erreicht werden kann, bietet einen grandiosen Überblick über die Gegend.

Die Basaltsäulen am Scheibenberg
Die imposanten Basaltsäulen, im Volksmund “Orgelpfeifen” genannt, entstanden einst aus erkalteter Lava und sich auf einer Breite von rund vierzig Metern in die Höhe erstrecken. Alte Bergbauarbeiten legten die Gesteinsfomationen einst frei, die nun eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten des Erzgebirges darstellen. Auf dem Scheibenberg selber kann ebenfalls ein Aussichtsturm besucht werden. Erreicht werden kann die Gegend zu Fuss oder per Auto.

Wolfsschlucht
Hierbei handelt es sich um eine jener eng und schluchtenartig aneinanderliegenden Felsformationen, für die die gesamte “Sächsische Schweiz” bekannt ist. Der Name leitet sich aus dem Geräusch ab, das entsteht, wenn der Wind durch die natürlich entstandenen hohlen Gassen pfeift. Einzelne Bereiche der Felsen können auch beklettert werden.

Der Katzenstein
Durch dichte Wälder und vorbei an steil abfallenden Felswänden führt der gut befestigte Weg auf den Aussichtsfelsen Katzenstein. Lange Zeit hatte jener Felsen die Form eines Katzenkopfes, bis das brüchige Gestein aus Sicherheitsgründen abgetragen werden musste. Vom Aussichtspunkt aus kann man über die umliegenden Wälder hinwegblicken und den nahen Fluss Pockau rauschen hören. Auf einem gegenüber liegenden Berg, dem Rabenberg, befinden sich noch Überreste einer alten Raubburg, die wohl im 12. oder 13. Jahrhundert einen Weg über das Gebirge bewachte.



Das könnte Sie auch interessieren:
Burgen & Schlösser Erzgebirge

Burgen & Schlösser Erzgebirge

Burgen und Schlösser Erzgebirge Zeugen alter Herrlichkeit und Macht: die Burgen und Schlösser des Erzgebirges. Manchmal von den Spuren der Zeit angenagt, doch oft auch in neuer Pracht erstrahlend, ...
Modellbahnland Erzgebirge

Modellbahnland Erzgebirge

Modellbahnland Erzgebirge Die erzgebirgischen Bewohner sind für Ihre Vorliebe zur Miniatur bekannt, und wen nimmt es da Wunder, dass sich die größte Spur 1 - Anlage Europas in der Nähe von ...
Erzgebirge Urlaub